www.apocare-hamm.de

Behandlungspflege

apocarelogosolo

Informationen:

Behandlungspflege

Behandlungspflege02

Die Behandlungspflege ist die medizinische Behandlung bzw. Versorgung, die wir ausschließlich auf ärztliche Anordnung hin durchführen.

Die Ziele der Behandlungspflege sind es, Krankheiten zu heilen, die Verschlechterung eines Krankheitszustandes zu verhindern, sowie die Folgen von Krankheiten zu verbessern oder zu verhindern.

Dieses können beispielsweise die zielgerichtete Verabreichung der vom Arzt angeordneten Medikation, die regelmäßige Messung und Kontrolle von Blutzucker, Blutdruck und Puls sein, sowie das Anlegen und Wechseln von Verbänden, Kompressionsstrümpfen, usw.

Behandlungspflege01

Yasmin2016-03Web

Ihr Ansprechpartner:

Yasemin Demir
Pflegedienstleitung
APO CARE e.V.
An der Barbaraklinik 1
59073 Hamm
Tel.: 0 23 81 – 30 80 80
Fax: 0 23 81 – 30 80 00
e-mai-Kontakt: klick!

Demenzbetreuung

apocarelogosolo

Informationen:

Demenzbetreuung / Zusätzliche Betreuungs- und Entlastungsleistungen

Demenz02a

Die sogenannten „Betreuungs- und Entlastungsleistungen“ stehen für Menschen mit psychischen Erkrankungen, geistigen Behinderungen oder demenziellen Erkrankungen bereit, bei denen eine „erheblich eingeschränkte Alltagskompetenz“ gegeben ist.

Abhängig von der Schwere der Erkrankung und der damit zusammenhängenden Einschränkung der Alltagskompetenz gewähren die Pflegekassen einen Grundbetrag in Höhe von 104 Euro pro Monat (bzw. 1.248 jährlich) oder einen erhöhten Betrag in Höhe von 208 Euro pro Monat (bzw. 2.496 jährlich).

Seit Januar 2015 erhalten alle Pflegebedürftigen ab der Pflegestufe 0 mindestens den Grundbetrag über 104 Euro monatlich. Werden die Leistungen im Laufe eines Kalenderjahres nicht voll ausgeschöpft, kann der nicht verbrauchte Betrag in das darauffolgende Kalenderjahr übertragen werden.

Im Rahmen dieser Betreuungs-/Entlastungsleistungen bieten wir z.B.:

– Die Entwicklung eines individuellen und bedarfsgerechten Betreuungsplanes
– Spaziergänge und Ausflüge
– Unterhaltung bzw. Anregung zur Unterhaltung
– Training biografischer Fähigkeiten
– Unterstützung bei der Wahrung sozialer Kontakte
– Beschäftigungsangebote wie spielen, basteln, lesen, usw.
– Training bzw. Förderung von Beweglichkeit und Motorik
– Hauswirtschaftliche Unterstützung

 Demenz01

Yasmin2016-03Web
Ihr Ansprechpartner:

Yasemin Demir
Pflegedienstleitung
APO CARE e.V.
An der Barbaraklinik 1
59073 Hamm
Tel.: 0 23 81 – 30 80 80
Fax: 0 23 81 – 30 80 00
e-mai-Kontakt: klick!

Pflegestärkungsgesetz / Info

apocarelogosolo

Ab dem 1. Januar 2015 gilt das neue Pflegestärkungsgesetz:

Es sieht eine Menge kleiner Verbesserungen für Pflegebedürftige vor, worüber wir Sie informieren möchten.
Die folgende Tabelle zeigt Ihnen die Beträge für die wichtigsten Leistungen.

TabellePflegestgesetz03Web

Von der Pflegestufe unabhängige Leistungen

Wer bereits Leistungen aus der Pflegeversicherung erhält, kann eine ganze Reihe von weiteren Leistungen erhalten.

Betreuungsleistungen

Monatlich bis zu 104 € oder
bis zu 208 € für Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz

Kurzzeitpflege/ Verhinderungspflege

Für die Kurzzeitpflege von bis zu vier Wochen in einer Pflegeeinrichtung erhalten Sie jährlich bis zu 1612 €.

Bis zu 1612 € pro Kalenderjahr gibt es auch für Ersatzpflege von künftig bis zu sechs Wochen.Wer den vollen Betrag nicht ausschöpft, kann den Rest für eine Verlängerung der Kurzzeitpflege auf bis zu acht Wochen verwenden.
Umgekehrt können Sie von Beträgen, die Sie nicht für die Kurzzeitpflege ausgeben, jährlich bis zu 806 € für die Ersatzpflege einsetzen.

Pflegehilfsmittel

Zum Verbrauch erhalten Sie künftig bis zu 40 € im Monat.
Notwendige Wohnungsumbauten in einem Haushalt werden mit bis zu 4.000 € pro Maßnahme und Pflegebedürftigen gefördert.

Wohngruppe

Für die Gründung einer ambulanten Wohngruppe erhalten künftig auch Bewohner mit der Pflegestufe „0“ einen Zuschuss von bis zu 2.500 €.
Pro Wohngruppe sind bis zu 10.000 € möglich.
Wer Leistungen von der Pflegeversicherung bekommt, hat auch Anspruch auf monatlich 205 € für eine sogenannte Präsenzkraft, die die Wohngruppe unterstützt.

Yasmin2016-03Web
Ihr Ansprechpartner:

Yasemin Demir
Pflegedienstleitung
APO CARE e.V.
An der Barbaraklinik 1
59073 Hamm
Tel.: 0 23 81 – 30 80 80
Fax: 0 23 81 – 30 80 00
e-mai-Kontakt: klick!

Wenn Sie diese Seite weiterhin benutzen, stimmen Sie ausdrücklich der Nutzung von Cookies zu. siehe auch unsere Datenschutzhinweise

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Webseite sind auf "Cookies erlauben" gesetzt um Ihnen das beste Erlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Webseite weiterhin nutzen ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, stimmen Sie dieser Einstellung zu. Dies können Sie ebenso durch Klicken auf "Akzeptieren" tun.

Schließen